Aktivitäten

Olympisches Rudern

Ist die Hauptaktivität des Clubs und Grund für seine Gründung im Jahr 2007. Erfordert einen guten Gleichgewichtssinn, die Kraft kommt hauptsächlich aus den Beinen, Teamarbeit ist unumgänglich und braucht sehr viel übung in Potenz und Kraft-Ausdauer. Die Boote zeichnen sich aus durch rollende Sitze, welche auf Schienen geführt werden. Es gibt speziele Schuhe für die Füße, welche mit den Boot fest verankert sind. Jedes Ruder besitzt seine eigene Dolle. Diese überträgt die Kraft durch Hebelwirkung mit Hilfe des Löffels an das Wasser.

Die Skullboote sind: Einer, Doppelzweier und Doppelvierer. 

Mit Riemen: Zweier ohne Steuermann, Vierer ohne Steuermann und Achter mit Steuermann.

Die professionellen Regatten laufen über eine Distanz von 2000m und dauern ca. 7 Minuten. Neulinge (unter 12 Jahren) rudern 500m. Die B-Klasse (13-14) 1000m. Von 15 bis 16 Jahren wird 1500m gerudert.

Es gibt eine Masterklasse für Ruderer über 27 Jahren.

 Bergsteigen und Klettern

Aculeo hat nicht nur einen See, sondern auch beindruckende Berge. Der Berg Horcón de Piedra (2000m) und Alto del Cantillana (2200m) sind die sogar die höchsten Berge der zentralen Küstenkette. Im Winter schneit es, wodurch sich eine perfekte Möglichkeit ergibt für Trekking, für Wandern mit Schneeschuhen, Skilanglauf und Skibergsteigen. Es existieren verschiedene Orte mit guteb Gestein zum Klettern und zum Abseilen, für Bouldering und für eine Art von freien Klettern (mit Sicherrung).

Der Ort wurde von der UNO auf Grund seiner einzigartigen Flora und Fauna zu einem der 30 ökologischen Hotspots der Welt erklärt.

Mountainbiking

Ist eine Ideale Aktivität für die Berge rund um Aculeo durch weitläufigen Strecken. Es gibt möhlichkeiten für extreme Downhillstrecken, welche sehr steile abfahrten haben.

Segeln

Von November bis März weht ein kräftiger Wind in Aculeo, vorallem nach 14 Uhr. Der See eignet sich zu dieser Zeit sehr gut zum Windsurfen. Ebenfalls hervorragend eignet sich der See für die Segelklassen Lazer und Vagabundo.

Soziale Aktivitäten

Der Club existiert nicht nur ausschließlich für Wettbewerbe, sondern ebenfalls zum austauschen von Erfahrungen, zum Mittagessen, zum besuchen des Sees mit freunden und Kindern. Kameradschafft ist eine besondere Möglichkeit sich mit einzubringen, besonders für solche, welche ein technisches Verständnis und physische Stärke erlangen möchten.

Wir haben ständig ausländischen Besuch aus Deutschland, Kanada, England, den USA, Frankreich, Japan, Spanien, Peru, Argentinien, Brasilien und Serbien.

Die meisten Mitglieder sind Studierte, Zweisprachler und interessierr an kulturellen Austausch.

VIDEO ÜBER SÜDAMERIKANISCHE MASTERKLASSE 2013 IN CONCEPCIÓN: http://www.youtube.com/watch?v=bNj_t3Zx674